Covid-19 Information

Snowboarden ist ein Freiluftsport, trotzdem gilt es diesen Winter einige Dinge zu beachten:

Generell ist Snowboarden eine Outdoor-Sportart und die Ansteckungsgefahr wesentlich geringer als im Innenbereich.
Wir werden versuchen, den schützenden Abstand überall bestmöglich einzuhalten und alle persönlichen Kontaktpunkte zu minimieren.

In allen Indoorbereichen der Snowboardschule, sowie in Gondeln und Liften bitten wir unsere Gäste, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Als solcher kann auch ein Halstuch (“buff”) getragen werden. Ebenso gilt regelmäßige Händedesinfektion.

Gäste werden ersucht das Snowboard-Angebot im Voraus Online, Telefonisch oder per Mail zu Buchen um direkten Kontakt zu vermeiden.

Um Euch während des Kurses ein höchstmögliches Maß an Sicherheit und Qualität bieten zu können, werden die Gruppengrößen diesen Winter auf ein maximum von 6 Personen verkleinert!

Dennoch möchte ich an dieser Stelle nochmals dringend zur Möglichkeit der vorzeitigen Online-Buchung raten.

Es sollte als eine Selbstverständlichkeit angesehen werden, dass Gäste mit Krankheitssymptomen nicht am Kursangebot teilnehmen können. Wir bitten sie in diesem Punkt um ihr Verständnis, nur so können wir uns alle gegenseitig schützen.

Um beim Auftreten eines positiv getesteten Covid-19 Kursteilnehmers eine Ausbreitung des Virus möglichst schnell zu verhindern, ist es unumgänglich von allen unseren Gästen die korrekten Daten zu erfassen (Handynummer, Unterkunft, Email).

Alle online gebuchten Kurse können bis zu 48 h vor Kursbeginn kostenlos und ohne Angabe von Gründen storniert werden. So kannst Du bedenkenlos im Voraus Deinen Wunschkurs buchen und jederzeit kurzfristig wieder stornieren, solltest Du trotz allem gesundheitliche Bedenken haben.